Kategorie-Archiv: kulturprojekte

2015: DIALOGKULTUR – KONFLIKTLOSUNG – VERSÖHNUNG. Laboratorium Charkiw.

in Kooperation mit Euromaildan NRW e.V.

Finanziell unterstützt durch das Auswärtige Amt 23 000 €

Hauptbestandteile und Ergebnisse:

  • Trainings für junge Dialog-Facilitatoren. Trainer – Experten aus Deutschland und der Ukraine.
  • Internationale Wissenschaftlichen Tagung „DIALOGKULTUR – KONFLIKTLOSUNG – VERSÖHNUNG“
  • Vorlesungsreihe „Konflikt: Herausforderungen und Chancen“
  • Dialogplattform: Jugendliche diskutieren Konflikte in ihren Ausbildungsstätten
  • Runder-Tisch-Diskussion „Dialogkultur in der Beilegung eines regionalen Konflikts: Erkenntnisse und   Perspektiven“
  • Das Buch „DIALOGKULTUR – KONFLIKTLOSUNG – VERSÖHNUNG“

Videoaufnahmen der Vorlesungen und Vorträgen sowie Sendungen über das Projekt:

 

2015: Mediation – Frieden – Stabilität

in Kooperation mit Zentral-Verband der Ukrainer in Deutschland (ZVUD) e.V.

Finanziell unterstützt durch das Auswärtige Amt, 48 000 €

Hauptbestandteile und Ergebnisse:

  • Sommerlager zur Rehabilitation kriegstraumatisierter Kinder  in Polen
  • 2 Workshops zur Mediation und Konfliktlösung für ukrainische Fachkräfte
  • 1-wöchige Training  zu Kunsttherapie für ukrainische Fachkräfte, Charkiw
  • 3-tägiges Seminars zu Musiktherapie, Kiew. Video.
  • 1-wöchige Schulung zu Mediation und Kunsttherapie  für Freiwillige und Psychologen (Karpaten)
  • 33 kleine Seminare zu Konfliktlösung  und Kunsttherapie

Diverse event und Dokumentationen in Facebook:

https://www.facebook.com/groups/177301269283419/

2015: KULTUR DER VERSÖHNUNG – Neues Geschichtsbewusstsein in der Ukraine

in Kooperation mit Gesellschaft Bochum-Donezk e.V.

Finanziell unterstützt durch das Auswärtige Amt, 24 000 €

Hauptbestandteile und Ergebnisse

  • Internationale wissenschaftliche Tagung „Kultur der Versöhnung – Neues Geschichtsbewusstsein in der Ukraine“, Odessa.
    Videoaufnahmen hier.
  • Erarbeitung einer Strategie zur Reformierung des Geschichtsunterrichts in den Schulen und Hochschulen in den südöstlichen Regionen der Ukraine
  • Diskussion der Ergebnisse des Projektes in Lwiw, Dnipropetowsk, Charkiv, Kyiw, Videopol
  • Videounterrichte zur Geschichte der südlichen Region der Ukraine

2014: Auf dem Weg zum modernen Museum 5. Regionale Vermessung

Finanziell unterstützt durch The German Marshall Fund of the United States (GMF)  15 000 $

Hauptbestandteile des Projekts des Projektes:

  •  Öffentliche Vorlesungen über internationale moderne Kunst in Brest, Wizebsk und Grodno
  • Wettbewerb junger Künstler, Moderatoren und Kunstjournalisten
  • Meisterkurs zur Moderation von Diskussionen in Brest, Wizebsk und Grodno
  • Schöpferische Treffen mit Künstlern aus Brest, Wizebsk und Grodno
  • Ausführliche Information auf Russisch  http://www.na-puti.eu/konkurs-2013.html

Auf dem Weg zum modernen Museum 2013

Finanziell unterstützt durch Open Society Foundation: 15 000 $

 Hauptbestandteile des Projekts:

  •  Bildungsseminar
  •  Meisterkurse für Kuratoren
  •  Wettbewerb unter jungen Kuratoren und Art-Managern aus Weißrussland
  •  „Woche der zeitgenössischen Kunst in Minsk“, mit den 5 Gewinnerausstellungen des Wettbewerbes für virtuelle Kuratorenprojekte 2013
  •  Ausführliche Information auf Russisch http://www.na-puti.eu/

Auf dem Weg zum modernen Museum 2011

Finanziell unterstützt durch  Open Society Foundation und Robert Bosch Stiftung: 10000$

Hauptbestandteile des Projekts:

  • Runder Tisch „Kunstkritik heute. Europäische Erfahrung und die weißrussische Perspektive“
  • Wettbewerb junger Kunstjournalisten
  • Schöpferische Treffen mit weißrussischen Künstlern
  • Vorlesung von Andrei Dureiko, „Leer________zeichen“
  • Runder Tisch „Ist in Weißrussland sozialorientierte Kunst möglich?“
  • Ausführliche Information auf Russisch http://www.na-puti.eu/arkhivy/proekt-2013/vystavki2013.html

Auf dem weg zum modernen Museum 2010

Finanziell unterstützt durch Open Society Foundation: 8800$

 Hauptbestandteile des Projekts:

  •  Woche der zeitgenössischen Kunst in Minsk, mit den 7 Gewinnerausstellungen des Wettbewerbes für virtuelle Kuratorenprojekte 2010 und der deutsch-weißrussischen Ausstellung „Atelier der 7 Künstler“
  • Runder Tisch „Aktuelle weißrussische Kunst: Ein Blick von außen und von innen“ mit Gästen aus Minsk, den Teilnehmern an der internationalen Ausstellung „Atelier der 7 Künstler“ und Kuratoren aus Polen und Litauen
  • Ausführliche Information auf Russisch